Termine

  • 08.01.2018 | 18:00

    Monatlicher Kurs von Kathrin Tannert / Volker Bouaurel Yoga Gesundheitstraining

  • 05.02.2018 | 18:00

    Monatlicher Kurs von Kathrin Tannert / Volker Bouaurel Yoga Gesundheitstraining

  • 12.03.2018 | 18:00

    Monatlicher Kurs von Kathrin Tannert / Volker Bouaurel Yoga Gesundheitstraining

  • Mehr Termine >>>

Seminarhaus

  • Intro

    Der Schwarzpappelhof liegt in herrlicher Lage am Rande eines kleinen Dorfes in Rheinland-Pfalz. Eine abwechslungsreiche Wald- und Wiesenlandschaft ist bequem zu Fuß zu erreichen. In einem Gebäude befindet sich der Seminarbereich mit einem großen und einem kleinen Raum plus Teeküche, Flur und Bad. In einem separaten Gebäude mit freiem Blick auf Wald und Wiesen ist der Bereich der Meditation und Heilung, ebenfalls mit einer eigenen Teeküche, Aufenthalts- und Umkleidebereich sowie Bad.

    Der uneinsichtige Bauerngarten mit Teich, schönen Sitzplätzen und Feuerstelle schließt sich beiden Bereichen an.

    Ein unbeheizter großer Werkraum im Hof ermöglicht in den wärmeren Monaten zusätzlich künstlerisches und handwerkliches Arbeiten.

    Angeboten werden regelmäßige Kurse, Retreats und Workshops oder Tage der Einkehr und Stille. Zum Programm gehören Bewegung, Yoga, Meditation, schamanische Arbeit, Naturerlebnis- und Kulturpädagogik, Kunst, Schreiben, Theater, Coaching, Kommunikation, Persönlichkeitsentwicklung und systemische Aufstellungen.

  • Räumlichkeiten

    Zur Verfügung stehen alternativ oder kombiniert

    • Ein Seminarraum (ca. 40 m²) mit Holzboden und eingerichteter kleiner Teeküche und einem Einzelarbeitsraum mit Klavier plus Bad
    • Ein Yoga-, Heil- und Meditationsraum (ca. 40 m²), ebenfalls mit Holzboden und eingerichteter Teeküche und Aufenthaltsraum, Umkleidebereich und Bad
    • Ein unbeheizter Werkraum für künstlerische oder handwerkliche Arbeit im Hofgebäude
    • Ein Bauerngarten mit Sitzplätzen
    • Eine vollständig eingerichtete moderne Gemeinschaftsküche mit Esstisch und Aufenthaltsbereich im Gästehaus

    Bilder

    Seminarraum zur Teeküche hin
     Seminarraum zum Flur hin
    Aufenthaltsraum Gäste- und Seminarhaus
    Aufenthaltsraum Gäste- und Seminarhaus
    Gemeinschaftsküche Gäste- und Seminarhaus
    Gemeinschaftsküche Gäste-  und Seminarhaus
    Teeküche Seminarhaus
    Coachingraum Seminarhaus
    Umkleide- und Vorraum Yoga- und Heilbereich
    WC und Teeküche im Yoga- und Heilbereich
    Yoga-, Meditations- und Heilraum
    Aufenthaltsraum Yoga-Bereich
    Teeküche Yoga-Bereich
     

    Preise

    Buchung des Seminar- oder Heil- und Meditationsbereiches
    100 € pro Seminartag bzw. 20 € pro Stunde jeweils

    Buchung von Gemeinschaftsküche und Aufenthaltsraum
    20 € pro Seminartag (Küchennutzung auch für Selbstversorger)

    Stornopauschale
    Späteste Absage 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: Pauschale 50 € oder max. 6 % der Maximal-Einnahme

    Preise jeweils inkl. 19 % MwSt.

    Ausstattung der Seminarräume

    Seminarraum mit eingerichteter Teeküche

    • 12 bequeme gepolsterte Stühle mit Lehnen, 3 Tische, 15 Holzstühle ergänzbar
    • LAN-Anschluss
    • Beamer
    • 1 Flipchart, 1 Flipchart hoch und quer nutzbar und als Leinwand
      1 Whiteboard mit blauer Magnet-Wand Rückseite, 2 Pinnwände
    • 1 Moderationskoffer, 20 Klemmbretter


    Yoga-, Heil- und Meditationsraum

    • Eingerichteter Aufenthalts- und Umkleidebereich
    • 12 Yogamatten aus Bio-Schurwolle und 12 farbige Matten aus Naturkautschuk (6 mm), 12 Baumwolldecken
    • 12 Meditationskissen (15 cm) und 6 Bänkchen
    • 3 Pezzi-Gymnastikbälle in verschiedenen Größen, Balancekreisel
    • Musikanlage, Boxen

    Catering & Einkaufsmöglichkeiten

    Teeküchen

    • Getränke nach Verbrauch und Absprache (pauschal oder pro Person)
    • Obst- und Nussteller nach Absprache inklusive


    Catering

    • (Vegetarische) Bio-Vollverpflegung aus der Region pro Tag und Person 35 €
    • Buchung der Gästehausküche für Selbtversorgung möglich
    • Ein Biohof mit Laden ist in weniger als 10 Autominuten zu erreichen und liefert auch: biolandhof-schuerdt.de
    • Diverse andere Einkaufsmöglichkeiten, Praxen, Restaurants, ein Kino und viele Angebote für den Lebensbedarf sind in den umliegenden Orten in weniger als 15 Minuten zu erreichen.

     

    Als Seminarleiter können Sie eine Anfrage bequem über unser Formular stellen.

  • Allgemeines

    Der Hof wurde weitgehend ökologisch umgebaut, bei der Erneuerung der elektrischen Anlage sind abgeschirmte Kabel verlegt worden. Statt WLAN gibt es, um den Elektrosmog auf dem Gelände zu reduzieren, im Aufenthalts- und Seminarraum jeweils einen LAN-Anschluss. Alle Gebäude des Hofes sind rauchfrei.

    Lagerfeuerholz für die Feuerstelle kann schubkarrenweise gegen eine kleine Gebühr zur Verfügung gestellt werden.

    Wir holen Sie gerne gegen eine Gebühr von 10 € pro Fahrt vom Bahnhof in Altenkirchen ab, ansonsten gibt es auch Taxis vor Ort und von uns aus lässt sich ein Taxi aus Flammersfeld bestellen: Taxi Bischoff.

    Im Zweifel lässt sich für jedes Problem und besondere Wünsche eine Lösung finden, also bitte fragen. Pauschalvereinbarungen sind möglich.

  • Geomantische Aspekte

    Die Gestaltung von Lebens- und Arbeitsorten wirkt unmittelbar auf unsere seelische Befindlichkeit. Geomantie bzw. Feng Shui sind im Stande, emotionale und seelische Ungleichgewichte zu harmonisieren und spirituelle Horizonte zu eröffnen. Das Seminar-, Heil-, Kultur- und Gästehaus in Rott wurde mit der Beratung des Geomanten Stefan Brönnle im Einklang mit der Ortskraft neu ausgerichtet. Die Harmonisierung der Elemente des Hofes hat unter anderem zu einer Neugestaltung des Vorgartens und der Veränderung der Gebäudeerschließung geführt.

    Das Gästehaus hat demnach nun das Lo-Shu-Omen des Heilers. Der Eingang zum Seminarhauskomplex befindet sich im Stier, das Haus hat die Grundqualität: Heilung, Körperlichkeit, Annehmen-Lernen.

    Der Wald östlich des Grundstücks bietet das Potenzial einer geistig-seelischen Anbindung für das Grundstück. Der energetische „Ming Tang“, also die landschaftliche Hauptenergiequelle, liegt im landschaftlichen Weitblick westlich des Grundstücks. Der Ming Tang versorgt Haus und Grundstück sehr gut mit Kraft.

    Auf dem Grundstück selbst wirken besondere Kraftorte: In einer Schwarzpappel befindet sich der Fokus eines Luftelementarwesens höherer Ordnung, einer sogenannten Deva. Im hinteren Gartenteil sind ein Einstrahlpunkt mit Marsqualität und ein sogenannter Göttinnenfokus.